AmoVes 200 Phantomsystem

Angiographiegeräte verfügen oft über nützliche Zusatzfunktionen. Diese Zusatzfunktionen kommen im klinischen Alltag oft nicht zur Anwendung, da dem medizinischen Personal die Expertise fehlt, diese richtig anzuwenden.

AmoVes 200 wurde entwickelt, um die Funktionsweise von Angiographiesystemen zu demonstrieren und zu erlernen. Es erlaubt das gezielte Training und die Schulung medizinischen Personals im Umgang mit dem Angiographiesystem. Der Anwender kann sich mit den technischen Möglichkeiten seines Systems vertraut machen, bevor er damit Patienten untersucht und behandelt.

(Zum Vergrößern bitte klicken)

AmoVes 200

Anwendung und Einsatzzwecke

(Zum Vergrößern bitte klicken)

R
Projektionsradiographische bildgebende Techniken des Gefäßsystems mittels Durchleuchtung/Fluoroskopie (FL), digitaler Radiographie (DR) oder digitaler Subtraktionsangiographie (DSA)
R
Dreidimensionale bildgebende Techniken des Gefäßsystems mittels Rotationsangiographie (3D DSA) und C-Arm CT (CACT)
R
Bildbasierte Navigationstechniken basierend auf Projektionsbildgebung (Roadmap-Funktionen, DSA-Überlagerungstechniken) und Volumenbildgebung (3D-DSA, CACT)
R
Bildbasierte Registrierungstechniken
R
Softwarebasierte Assistenzlösungen für prozedurale Abläufe (Workflow-Lösungen)
R
Softwarebasierte Assistenzlösungen zur Nadelplatzierung

AmoVes 200

Zubehör

Zum Betrieb des Phantomsystems benötigen Sie folgende Verbrauchsmaterialen:

Clean & Dry Set

Eine mikrobielle Besiedlung des Phantomsystems sollte aus hygienischen Gründen im medizinischen Umfeld unbedingt verhindert werden. Das Clean & Dry Set enthält eine Desinfektionstablette, die zur Herstellung einer materialschonenden Desinfektionslösung genutzt werden kann.
Um verbliebene Flüssigkeitsrückstände aus dem Phantom bei Transport und Lagerung aufzunehmen, sind zusätzlich zwei Trocknungsmittelbeutel zum Einlegen in den Koffer enthalten.

Superbag FDK

Als Kontrastmittel für den Betrieb des Phantomsystems geeignet sind jodhaltige Kontrastmittel. Diese sammeln sich im Zirkulationswasser. Nutzen Sie den Flüssigkeitsentsorgungsbeutel Superbag FDK zur umweltfreundlichen Entsorgung von Kontrastmittel-Wasser-Lösungen. Der im Superbag FDK enthaltene Absorber bindet die Flüssigkeit und erlaubt eine Entsorgung über den Hausmüll.

Accessory Kit Basic

Das Accessory Kit Basic enthält einen mehrfach verwendbaren Kontrastmittelinjektionsschlauch (KMI-Schlauch), der zum Betrieb des Phantomsystems benötigt wird.

Die enthaltene stumpfe Kanüle erlaubt die Nutzung der Punktionskanäle des Phantomsystems. Zwei enthaltene Superbag FDK können zur Entsorgung von Wasser-Kontrastmittel-Lösungen genutzt werden.

Accessory Kit APP

Das Accessory Kit APP Accessory Kit APP enthält neben drei hochwertigen Kolbenspritzen (2x20ml, 1x10ml) einen Absperrhahn, einen Drei-Wege-Hahn sowie eine Schlauchverlängerung zur manuellen Kontrastmittelinjektion am AmoVes 200 Phantomsystem. Zwei enthaltene Superbag FDK können zur Entsorgung von Wasser-Kontrastmittel-Lösungen genutzt werden.